Road to Russia 2018 - Karibik und Guyanas


Aruba







13. Juni 2015                Oranjestad  -  Georgetown


Heute gings also weiter nach Guyana mit einem Zwischenstopp auf Aruba. Der kleine Inselair Propellerflieger hob pünktlich ab zu meinem bis dato kürzesten Flug. Gerade mal 25 Minuten war man in der Luft, ehe man Aruba erreichte.



Vom Airport aus kann man bequem in die kleine City von Oranjestad laufen, was ca. 30 Minuten dauerte. Kurz durchs Zentrum und die Main Street mit ihrer Touristenstraßenbahn gelaufen, gings für den Stopover in den Nikki Beach Club wo man den Tag bei herrlichem Wetter genießen konnte.






Bei ein paar Drinks und einigen Schwimmrunden im Meer verging der Tag recht fix, bevor es um 20.15 Uhr wieder mit Inselair weiter nach Guyana ging.





Für günstige 79 € schnappte man die beiden Flüge bei onetwotrip.com und landete 2.15 Std. später sicher auf dem Cheddi Jagan International Airport von Georgetown.

Von hier aus per Taxi ins gebuchte "Rima Guesthouse" im Zentrum der Stadt, wo man nach kurzem Check in recht schnell im Bett verschwand.


                         _________________________________________________________________


hier geht es zum Teil IV der Tour, nach Guyana