Einfach mal ab in den Süden...



Ibiza





08. Mai 2009            Köln  -  Ibiza      


Einfach mal eine Woche raus aus dem Alltag war geplant und so brachte mich Germanwings in 2,5 Stunden von Köln nach Ibiza. Auch wenn man die Insel schon kannte, ist sie immer wieder sehr schön und Sonne, Strand, Meer und natürlich auch Fussball sollten eine Woche Abwechslung bringen.
 


Auf dem kleinen überschaubaren Airport pünktlichst gelandet, ging es fix zum Schalter um den Leihwagen abzuholen. Dann ins gebuchte Hotel an der Playa d`en Bossa, wo es den längsten Strand der Insel gibt.

Den findet man nur 10 Minuten vom Airport und Ibiza Stadt entfernt und der lebhafte Ort ist ein guter Ausgangspunkt für alle Aktivitäten auf der Insel die man vor hat.




                     ______________________________________________________



Am nächsten Morgen ging es nach einem leckeren Frühstücksbuffet gleich los nach Ibiza Stadt, ins Estadio Can Misses. Hier stand heute ein Jugendturnier zwischen den beiden Inseln Ibiza und Formentera an.




Der Ground ist mit Kunstrasen ausgestattet und hat eine sehr schöne Haupttribünenseite die in der Mitte mit einer Segeltuchbespannung daher kommt.

Das Stadion hat ein Fassungsvermögen von 5.000 Zuschauern. Die Gegengerade, sowie eine Hintertorseite sind mit Sitzschalen ausgestattet.






 

Da in San Antonio erst um 18:00 Uhr Anpfiff war, blieb ausreichend Zeit für einen Nachmittag am Meer zu verbringen. Recht lebhafter Touristenort ist das hier, die grösste Stadt an der Westküste der Insel.

Neben Ibiza Stadt, die beliebteste Kneipen und Party Destination der Balearen Insel. Daher ist man besser an einer ruhigen Bucht aufgehoben, um sich die Zeit bis Kick-Off zu vertreiben.

Gerade mal 15 Km sind es von Ibiza nach Sant Antoni de Portmany, wie das Städtchen offiziell heisst. In 20 Minuten hat man die Insel einmal in der Breite von Ost nach West überquert.






                                       S.D. Pena Independiente  vs  F.C. Luchador

                                                     Camp Municipal Sant Antoni





Den Ground findet man direkt neben dem Busbahnhof gelegen, an der Carrer de Ramon y Cajal. An einer Hintertorseite grenzt sofort das beeindruckende Dach des Bus Terminal, dass in der Form eines Surfbrett gestaltet ist. Sehr schön...




Platz finden die Zuschauer nur auf einer Haupttribünenseite, alle anderen Seiten sind ohne jeglichen Ausbau. Der Verein spielt in der 3. Liga Regional und heute waren es nur ca. 200 Zuschauer die Interesse an diesem Kick hatten.
 


Nach dem Spiel ging es zurück in mein Hotel und am Strand wurde noch lecker gespeist...



                       ________________________________________________________________________



10. Mai 2009                Ibiza  -  Santa Eulalia


Früh Morgens schon 23 Grad im Mai herrlich und sofort nach dem Frühstück machte ich mich auf nach Santa Eularia des Riu.

Dort blieb noch genügend Zeit über die Strandpromenade zu bummeln und bei einem Cafe con Leche den tollen Ausblick auf das Mittelmeer zu geniessen. Gerade mal 16 Km von Ibiza Stadt sind es bis hier her.







                                                     Santa Eulalia  vs.  Osasuna B

                                                    Campo Municipal Santa Eulalia



Um 12:00 Uhr Mittags Anpfiff auf Kunstrasen, eine sehr gute Anstosszeit und freier Eintritt gab es noch dazu. Der Ground verfügt über eine nette kleine Haupttribünenseite in Vereinsfarben.







1.500 Zuschauer finden Platz in dem Stadion, doch gerade mal 150 Supporter kamen heute zum letzten Spieltag in der Segunda División B, Grupo III. Der Kick endete mit einem Unentschieden 1:1



Nach Spielende nur 20 Minuten durch das Landesinnere und schon war man in dem kleinen Ort Sant Rafel de Sa Creu.



                                                     C.F. Sant Rafel  vs.  Santa Eulalia B

                                                       Municipal D`Esorts De Sant Rafel



Etwas ausserhalb des Dorfes ist der schöne, kleine Ground zu finden. Hier fand heute um 18:00 Uhr in der Illes Balears - Primera Regional Preferente der Kick beim Tabellenführer statt.

 



Auch hier wieder Kunstrasen, wie fast überall in Ibiza`s Stadien. Nette kleine Haupttribüne, ansonsten gibt es keinerlei Ausbauten auf allen 3 anderen Seiten des Grounds.


 


Hinter der Haupttribüne hat man einen tollen Blick bis hinunter zum Meer.



Nach kurzweiligem Spiel von beiden Seiten her, endete der interessante Kick mit einem Unentschieden 2:2. Dann ging es zurück an die Playa d`en Bossa wo man den Abend an der Bar ausklingen liess.

Die restlichen Tage auf der Baleareninsel wurde mit Kultur, Strand, Shopping und Inselrundfahrt verbracht... Immer wieder gerne kehre ich auf die tolle Insel zurück.