Weekend in Slowenien und Italy



Domzale und Ferrara






28. November 2009                Köln  -  Venedig  -  Domzale


Per Flieger ging es am Samstag Morgen von Köln nach Venedig zum Marco Polo Airport. Rasch den Leihwagen abgeholt und schon ging es los Richtung Slowenische Grenze.

Gerade mal 260 Km und schon war man im 13.000 Einwohner Städtchen Domzale, zu deutsch Domschale, 18 Km nördlich von Ljubljana gelegen.



                                                   N.K. Domzale  vs  N.K. Lobod Drava

                                                                  Sportni Park Domzale



Am 19. Spieltag in der PRVA Liga ging es heute zum N.K. Domzale, perfekte Anstosszeit um 13:30 Uhr, damit man am Abend noch einen zweiten Ground machen konnte.




Kleiner Ground mit gerade mal 2.813 Zuschauer Kapazität. Das Stadion findet man an der Strasse Kopališka cesta 4. Sehr schöne Haupttribüne über die ganze Seite mit Vereinsschriftzug.




Die Gegengerade ist überdacht und mit 5 Sitzreihen in Vereinsfarben. Der Gästeblock sieht weniger einladend aus, der ist komplett rundum mit hohen Gitterzäunen versehen. Nur 300 Zuschauer fanden heute den Weg ins Stadion.



Bereits in der 15. Minute geht N.K. Domzale zum 1:0 in Führung und in die Halbzeit. Vom Gegner war das ganze Spiel über nicht viel nennenswertes zu sehen. In der 59. Minute fällt das 2:0 und der Heimsieg war perfekt, nach einem ziemlich einseitigen Spiel.





                        ___________________________________________________



                                          N.K. Rudar Velenje  vs  N.K. Nafta Lendava

                                                         Stadion Ob Jezeru Velenje


Nur 60 Km Entfernung trennen die beiden Erstligavereine Domzale und Velenje. Pünktlichst um 17:00 Uhr zum Anpfiff sitzen wir auf der Tribüne, bei mittlerweile nasskaltem, nebligen Regenwetter.

Das Stadion befindet sich am Ufer des bergbaubedingt entstandenen Velenje-Sees und heute war der Tabellen 6. zu Gast


 


Das Interessante an der Haupttribüne sind wohl die 8 Flutlichtmasten die sich auf dem Dach befinden, sieht man auch nicht so oft.

2.341 Zuschauer fasst das Stadion wenn es dann mal ausverkauft wäre. Heute fanden 800 Fans den Weg hier hin.





In der 25. Minute gingen die Gäste mit 0:1 in Führung und so blieb es dann auch, nach einem schlechten Kick von beiden Seiten, dem miesen Wetter angepasst.

Danach war man froh als man im Hotel war und den Abend ruhig ausklingen liess, bevor es am nächsten Morgen zurück nach Italien ging zum 3. Ligaspiel in Ferrara, bei S.P.A.L. Calcio vs  A.C. Reggiana im Paolo Mazza Stadio...


                        __________________________________________________________________________