Auf zum Länderpunkt Rumänien...








Februar 2010           Bergamo  -  Bukarest     


Meine Anreise zum neuen Länderpunkt erfolgte vom Mailand Bergamo Airport aus im Anschluss einer Südfrankreich und Italien Tour mit den Jungs.  Günstig für 54,-- € ging es mit Wizzair zum Airport Bukarest-Baneasad der liegt ca. 4 km nördlich der Hauptstadt.

Es gibt 2 Express-Buslinien vom Airport aus in die Innenstadt und die Linie 780 bringt einen direkt zum Hauptbahnhof " Gara de Nord ", da es eine Zuganbindung leider nicht gibt.

Nach der Landung ging es erstmal zum gebuchten " Hello Hotel ", super gelegen, direkt neben dem Hauptbahnhof, Tür an Tür mit dem Ibis Hotel. Ideal da man alle öffentlichen Verkehrsmittel vor der Tür hat, sei es Bus, Strassenbahn, Metro oder Zug.

Allerdings mag man sich als alleinreisende Frau nicht gerne länger als nötig am Abend rund um und in dem Bahnhof aufhalten, da es an rum lungernden, undurchsichtigen Gestalten nicht mangelt.

Nun blieben noch 2 Tage Zeit bis zum anvisierten Europa-League-Spiel und zum nächsten Länderpunkt. Die verbrachte man dann mit ausgiebiger Kultur in der Hauptstadt. Der Fluss Dambovita durchquert die Stadt. Sehenswert ist auf jeden Fall der  " Palast des Volkes " das Parlament, und die Haupteinkaufsstrassen.

Die günstigen Preise für Strassenbahn und Metro machen ein Weg zu Fuss überflüssig. Taxi fahren kann man auch für ein paar Lei oder Bani. Die schönsten Boulevards findet man in der Unirii, Universität und der Calea Victoriei, überall säumen prächtige Bauten das Stadtbild.



 

Doch nun zum Spieltag und Stadion...



                                            F.C. Unirea Urziceni  vs  Liverpool F.C.

                                                  Stadionul Steaua Bukarest

                                                          Europa - League

 



Das Stadion von Steaua Bukarest liegt in mitten in einer grünen Anlage mit 4 Rasenplätzen. Sehr alt, aber beeindruckt durch sein weites Rund in den Vereinsfarben blau und rot...und einer sehr schönen überdachten Haupttribünenseite.








Heute sind 25.000 Zuschauer im Stadion, ca. 400 Fans der Reds waren mit nach Bukarest gereist und füllten den Gästeblock.




Unirea geht in der 1. Halbzeit in Führung, zur Halbzeit steht es 1:2 und die Reds füllen die Halbzeitpause mit beeindruckenden Gesängen.

Das Hinspiel endete mit einem knappen 1: 0 Sieg für Liverpool, nun hiess es in Bukarest zum Abpfiff 1:3 und Liverpool steht damit im Achtelfinale der Europa-League.

Javier Mascherano und Ryan Babel drehten noch vor der Pause die Partie und den dritten Treffer erzielte Kapitän Steven Gerrard.


Ich hängte noch einen Tag dran an meine Länderpunkttour, bevor es zurück ging zum Airport Bergamo. Von dort aus ging es weiter mit dem Zug nach Piacenza, dort holte mich Marc vom Bahnhof ab und die Hoppertour ging weiter nach Ancona und Pergocrema.

Eine sehr gelungene Tour mit Frankreich, Italien und Rumänien...